Travel DOs & DONTs
Sponsored Posts?
Contact: hola@travel-dos.com

7 Spartipps: Bei Kleidung sparen

Travel Dos & Don'ts

spartipps kleidung sparen keyvisual

In diesem Beitrag habe ich einige Tipps gesammelt, wie du bei der Kleidung sparen kannst. Über tauschen, leihen, gebraucht kaufen oder flicken ist für jeden etwas dabei! Wenn du ein paar dieser Tipps anwendest, wird sich deine Spardose oder Urlaubskasse sicher bald füllen.

Kleidung sparen: 7 Spartipps

Kleider oder Anzüge ausleihen

Jeder kennt es: man soll in edlem Outfit zu einer Veranstaltung kommen. Das Problem: es ist nichts passendes im Kleiderschrank, da dein Stil eher Casual oder Sportlich ist. Solltest du nun einen neuen teuren Anzug oder ein festliches Kleid kaufen, wenn du es nur für einen bestimmten Anlass brauchst? Auch auf Reisen lohnt es sich nicht einen Anzug für einen speziellen Anlass mitzunehmen.

Denn du kannst solche Kleidungsstücke auch einfach ausleihen. Sucht doch mal einfach danach bei Google.Du kannst kann bspw. bei unifirm.de aus Berlin für 29,90€ einen Anzug, Smoking oder Kostüm leihen. Für hochwertige Anzüge gibt es auch spezialisierte Anbieter wie bspw. Xuits. Auch bei dir in der Nähe wird es lokale Angebote geben, mit denen du bei deiner festlichen Kleidung sparen kannst, wenn du sie leihst!

Gebrauchte Kleidung kaufen

Wenn du tolle Schnäppchen ergattern willst, lohnt es sich bei ebay nach gebrauchter Kleidung zu schauen* – das lohnt sich erfahrungsgemäß besonders für Kinderkleidung! Andere Eltern verkaufen hier Sachen, aus denen ihr Kind schon wieder herausgewachsen ist. Die Qualität kann man auf den Bildern und anhand von Bewertungen anderer Käufer erkennen. Auch bei Neuware lässt sich mit den WOW! Angeboten im Bereich Fashion* einiges bei deiner neuen Kleidung sparen.

Kleidung im Angebot kaufen

Sowohl im stationären Handel als auch online gibt es häufig Angebote. Als grober Tipp kann man sich merken: man sollte antizyklisch Kleidung einkaufen. Was heißt das im Klartext? Man solle im Winter Bikinis kaufen und im Sommer Winterkleidung. Das klingt komisch, ist aber logisch wenn man es genauer betrachtet. Denn die Verkäufer möchten ihre saisonalen Waren loswerden, um Platz für die aktuellen Trends und gerade passenden Kleidungsstücke zu schaffen. Häufig gibt es auch extrem gute Angebote bei Amazon Fashion* – hier findet man einzelne Teile mit bis zu 70% Rabatt.

Bei Kleidung sparen & flicken

Ihr habt ein Loch in der Hosentasche oder in der Socke? Das lässt sich schnell und günstig flicken. In den meisten Haushalten sind Nadel und Faden vorhanden. Wenn ihr keine Nadel oder Faden habt, fragt doch mal bei Freunden oder eurer Familie nach. Da kann euch bestimmt jemand kostenlos Nadel und Faden zur Verfügung stellen. So könnt ihr sogar bei den Utensilien zum flicken noch sparen. Wir empfehlen euch, aber lieber ein günstiges Nähset* zu kaufen. Es gibt auch Nähsets speziell für die Reise:*

Kleidung tauschen

Wenn man nichts Neues kaufen möchte, kann man auch mit Freunden, die eine ähnliche Größe haben, einzelne Stücke tauschen. Dann haben Andere weiterhin Freude an deinen tollen Klamotten und nachhaltig ist das auch noch. Man kann auch in einem größeren Freundeskreis nachfragen und eine Tauschparty organisieren. So kann man untereinander tauschen und hat so etwas neues im Kleiderschrank ohne Geld dafür auszugeben. Einfacher kann man kein Geld bei Kleidung sparen!

Bei Kleidung sparen: Aus alt mach neu

Aus alten Kleidungsstücken lassen sich auch mit Kreativität neue Schmuckstücke herstellen. Das ist vor allem für die Damenwelt sehr interessant. So schaffst du dir aus alten Klamotten neue Einzelstücke! So kannst du zum Beispiel aus alten Jeans einfach ein paar Taschen machen. Es gibt im Netz viele tolle Anleitungen und Inspirationen wie zum Beispiel hier bei erdbeerlounge. So könnt ihr auch auf ganz kreative Weise Geld sparen bei Kleidung.

Schrank ausmisten & Kleidung verkaufen

Viele von uns kaufen Dinge, die wir eigentlich nicht brauchen. Man sieht im Schaufenster eine neue Jeans oder ein T-Shirt obwohl man schon unzählige hat. Das sollten wir uns immer bewusst machen! Um etwas Geld aus den überflüssiges Klamotten zu machen, kann man wenig getragene Kleidung beispielweise bei ebay Kleinanzeigen oder Kleiderkreisel verkaufen. So kannst du deine Kasse auffüllen.

Weitere Spartipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.