Travel DOs & DONTs
Sponsored Posts?
Contact: hola@travel-dos.com

13 Spartipps für Reise & Urlaub

Travel Dos & Don'ts

spartipps reisen urlaub keyvisual

Reisen kann ein kostspieliges Vergnügen sein. Aber mit diesen 13 tollen Reise Spartipps kannst du schon mal für dein nächstes Abenteuer sparen. Denn wenn du optimaler planst, einige Faustregeln beherzigst und etwas mehr Arbeit investierst, kannst du günstiger Reisen:

Nicht in der Hauptsaison verreisen

In Zeiten wie Sommerferien oder um Weihnachten herum sind beliebte Urlaubsziele wie Spanien oder Italien wesentlich teurer als in Monaten der Nebensaison wie Januar oder im November. Du kannst also schon durch die Auswahl der Reisezeit viel Geld sparen beim Reisen! Einer der am häufigsten übersehenen Reise Spartipps.

Sowohl die Preise der Flüge als auch die Unterkünfte schwanken stark je nach Saison. Plant eure Reisezeit also eher in die Nebensaison, wenn ihr das mit euren Urlaubstagen im Job so ermöglichen könnt.

Preise für Flug & Unterkunft vergleichen

Du solltest die Preise von Flug & Hotel vergleichen! Hierfür gibt es viele bekannte Anbieter, die euch einen guten Service bieten. So ist zum Beispiel Eurowings häufig günstiger als die Lufthansa. Auch durch Flüge mit einem Zwischenstopp kann man häufig bares Geld sparen. So kann man mit einem Zwischenstopp auf Langstreckenflügen teilweise mehrere Hundert Euro sparen.

Ihr könnt auch durch Gutscheine, die ihr im Internet findet häufig einiges sparen. Sucht einfach mal nach „(Fluganbieter) Gutschein“ und häufig findet man hier noch gute Angebote. Auch wenn man sich in Newsletter der Anbieter einträgt, kann man ab und zu Gutscheine oder frühzeitige Informationen zu Sonderangeboten ergattern. Günstig fliegen ist meist mit Arbeit verbunden!

die meistgeflogenen Flugrouten der Welt

Auch bei Hotels oder Ferienwohnungen solltet ihr die zahlreichen Hotelsuchmaschinen nutzen. Vergleicht mit der gleichen Suchanfrage (Ort + Daten) verschiedene Anbieter für Hotelvergleiche! So findet ihr schnell heraus wo ihr für eure geplante Route die besten Schnäppchen findet. Gute Alternativen zum Geld sparen beim Reisen sind Portale wie Airbnb oder Wimdu. Hier findet ihr günstige Unterkünfte wie Ferienwohnungen oder Zimmer in Privatwohnungen.

Einige Hotelplattformen bieten treuen Kunden außerdem Vorteile im Rahmen von Bonusprogrammen wie das Genius-Programm von Booking.com. Wenn ihr Genius seit bekommt ihr 10% Rabatt auf teilnehmende Hotels. Hierfür müsst ihr 5 Buchungen abgeschlossen haben, d.h. der Aufenthalt im Hotel muss vorbei sein. Wenn zum Beispiel eure 5. Buchung von 5. – 12.6. geht, könnt ihr erst ab dem 12.6. Genius Vorteile erhalten. Ich bin schon seit längerem Genius und kann sagen: so kann man extrem viel Geld sparen beim Reisen!

Nur mit Handgepäck reisen

Besonders bei kurzen Reisen kann es Sinn machen nur mit Handgepäck zu reisen. Für viele kann das auf den ersten Blick ungewohnt wirken, aber wenn man beispielsweise über ein langes Wochenende nach Spanien fliegt, braucht man tatsächlich nur wenig Kleidung. Hier reichen möglicherweise Badeklamotten, Flip Flops, einige T-Shirts und Hosen aus. Sommerkleidung nimmt außerdem nur wenig Platz weg. So spart ihr beim Flug zusätzliches Geld!

Deo o.ä. muss dann allerdings vor Ort gekauft werden. Einen Großteil der Kosmetikartikel dürft ihr ja leider im Handgepäck nicht mit in den Flieger nehmen. Gepäckgebühren sind einer der teuersten Gebühren der Fluglinien. Das gesparte Geld könnt ihr vorab in einen neuen Handgepäck Trolley* investieren. Ein guter Trolley spart euch auf lange Zeit ebenfalls Geld, da ihr ihn sehr lange nutzen könnt!

günstiger fliegen - mit handgepäck reisen

Ein Reise Budget setzen

Setzt euch ein Budget für einzelne Dinge wie Verpflegung und Sehenswürdigkeiten. So stellt ihr sicher, dass ihr nicht einfach immer weiter Geld ausgebt. Ihr könnt auch eine Liste der Ausgaben erstellen oder das ganze mit einer App machen. Mit etwas Disziplin könnt ihr so in eurem Budget Rahmen bleiben.

Tipp: Hier findest du tolle Geldspar Apps.

Viele Dinge kauft man im Urlaub aus einem Impuls heraus. Souvenirs am Strand oder Kleidung in der Einkaufsmeile. Wenn ihr euch ein Budget setzt und das im Auge behaltet könnt ihr viel Geld sparen beim Reisen. Wichtig: Setzt euch ein realistisches Budget, dass euren Ansprüche an die Reise gerecht wird – denn ihr wollt euren Urlaub ja auch genießen… 😉

Nicht zu viel von Ort zu Ort Reisen

Jeder kennt das: Man hat nur begrenzt Zeit und möchte viel sehen. Aber das kann ganz schön ins Geld gehen. Häufig werden Unterkünfte wie Hostels und Hotels zu einem günstigeren Preis angeboten, wenn man längere Zeiträume reserviert. Sucht euch in euren Reiseland eine gute Stadt, von wo ihr viel im Umland sehen und erleben könnt. Dann könnt ihr in einer Unterkunft für beispielsweise 1, 2 oder auch 3 Wochen bleiben und zahlt häufig weniger im Vergleich zu jeweils einer Woche in einem anderen Hotel.

Außerdem sparst du dir das Geld für die Verkehrsmittel von Standort zu Standort. Du kannst dieses Geld für Anreisen zu Sehenswürdigkeiten nutzen. Ein weiterer Vorteil, wenn du an einem Ort bleibst ist, dass ihn besser kennenlernen wirst. Du kannst dich genauer an diesem Ort umsehen. Du wirst besser bspw. wissen wo gute und günstige Restaurants zu finden sind.

Handykosten prüfen

Ihr solltet unbedingt eure Handykosten vor einer Reise überprüfen, wenn ihr während der Reise weiterhin mit Freunden oder Familie in Kontakt bleiben wollt. Bei vielen Anbietern könnt ihr Daten- oder Minutenpakete abschließen, die für ganz Europa gelten.

Wenn ihr länger an einem Ort im Ausland seid wie Süd- oder Nordamerika sowie Asien recherchiert die Handykosten vor Ort. Denn eine lokale Sim-Karte ist hier meist die deutlich günstiger Variante. So gebt weniger für die Kommunikation aus. Außerdem hat es den Vorteil, dass ihr eine lokale Handynummer habt. Das hilft Handykosten zu sparen, wenn ihr mit Menschen vor Ort Kontakt habt zum Beispiel für Reservierungen von Restaurants oder mit einzelnen Taxifahrern.

Internet ist meist ebenfalls erschwinglich und so kannst du per Messenger oder Videoanruf mit deinen Liebsten in Kontakt bleiben. In vielen Ländern gibt es aber auch günstige Telefonkarten, um in andere Länder zu telefonieren. So kannst du auch mal per Telefon zu Hause anrufen, wenn das nötig ist. In jedem Falle solltest du aber vorher grob versuchen die Preise herauszufinden!

Kosten für Geld abheben & Kreditkarte prüfen

Überprüft genau eure Gebühren für Geld abheben vor Ort oder Zahlung mit Kreditkarte. Viele Banken erheben unglaublich hohe Gebühren beim Geld abheben im Ausland. Auch die lokalen Banken lassen sich das abheben gut bezahlen. Die Kosten hierfür zeigen die AUtomaten meist vor Abschluss des Vorgangs an.

Es kann bei recht hohen Gebühren deiner Hausbank durchaus Sinn machen ein neues Konto für die Auslandsreise anzulegen. Es gibt eventuell eine Bank mit günstigeren Konditionen für Kreditkarten oder eine bestimmte Menge an kostenlosen Bargeldabhebungen pro Jahr. Man kann hier wirklich einiges Sparen!

spartipps reisen urlaub keyvisual

Organisiere deine Touren selbst

Du solltest deine Touren selbst organisieren. So kannst du mit Eigeninitiative Geld sparen! Dabei können dir gute Reiseführer* helfen. Denn organisierte Touren sind häufig überteuert, sehr touristisch und bieten manchmal nur sehr oberflächliche Einblick in die Kultur und Besonderheiten eines Landes. Sei mutig und fahr mit einem lokalen Bus oder Zug zu bestimmten Orten. Diese Transportmittel sind meistens viel günstiger als mit einer Reisegruppe zu reisen.

➡️  Reiseführer auf ebay entdecken*

Reisen mit Van oder Camper

Alternativ zu Bussen oder Zügen kannst du dir auch einen Van oder Camper mieten. So kannst du dir auch das Geld für eine Unterkunft sparen! Das ist allerdings kein Tipp, der für jedermann Sinn macht. Wenn ihr mit jemandem gemeinsam reist, solltet ihr vorher Regeln für das Leben auf kleinem Raum festlegen. So manche Freundschaft oder Beziehung ist beim gemeinsamen Camping auf kleinstem Raum schon zerbrochen.

In Ländern wie Neuseeland oder Australien kann man an vielen öffentlichen Orten mit seinem Van oder Camper parken und schlafen. In anderen Europäischen Ländern ist das allerdings verboten. Hier solltet ihr vorher eine Route festlegen, sodass ihr günstige Campingplätze auf dem Weg ansteuert. Mit einer Küchenzeile oder einem Campingkocher* könnt ihr euch außerdem selbst essen zubereiten.

Gebrauchtes bei ebay (Kleinanzeigen) kaufen

Wer nicht unbedingt Wert auf neues Reisequipment legt, der kann durch den Kauf von Gebrauchten Trollies oder Travel Rucksäcken ebenfalls einiges sparen. Insbesondere was Gepäck angeht. Hier findest du aktuelle gebrauchte Wander Rucksäcke* oder Handgepäck Trollies* bei ebay.

Preise vor Ort vergleichen

Auch vor Ort solltet ihr Preise für bestimmte Produkte vergleichen. Denn in unterschiedlichen Ländern, herrschen unterschiedliche Preisdynamiken. Meist sind natürlich Produkte in touristischeren Gegenden teurer als in weniger besuchten Gegenden. Aber es gibt auch Besonderheiten wie verschiedene Preisniveaus von Supermärkten und kleinen Läden. Während in Deutschland Produkte in kleinen Läden häufig teurer sind als im Supermarkt sind, kann das in anderen Ländern genau umgekehrt sein.

Zum Geld sparen beim Reisen solltet ihr also auch ein Gefühl für die Preise vor Ort entwickeln. Besonders wenn ihr in einer anderen Währung als Euro bezahlt, verliert man schnell das Gefühl für die Preise. Also immer auch den Wechselkurs bedenken! Schaut euch besonders bei eurem ersten Aufenthalt in einem anderen Land genau die Preise in unterschiedlichen Läden an. Bei den nächsten Besuchen werdet ihr häufig schon ein viel besseres Gefühl für die Preise entwickelt haben.

Essen wie die Einheimischen & Proviant planen

Esst dort wo auch die Einheimischen essen z.B. an kleinen Straßenständen oder in kleineren Restaurants abseits der touristischen Gebiete. In den touristischen Bereichen zahlt ihr häufig das doppelte oder vierfache für Essen und Trinken. Außerdem könnt ihr so die authentische Küche des Landes kennenlernen und lokale Kontakte knüpfen. Ihr sammelt nicht nur tolle neue, kulinarische Erfahrungen und zahlt weniger, sondern lernt im besten Fall auch noch Leute kennen! So habe ich u.a. in Mexiko Stadt viel gesehen, was fernab der touristischen Ziele liegt.

In jedem Fall solltet ihr euer Proviant für Tagesausflüge in die Stadt planen. Besonders in heißen Gegenden kann man gut Früchte oder Nüsse mitnehmen. Milchprodukte sind hier nicht so gut geeignet, da sie bei Hitze schnell verderben. Eventuell könnt ihr euch aus dem Hotel oder der Unterkunft vom Frühstücksbuffet auch Proviant mitnehmen. So könnt ihr zusätzlich Geld sparen bei der Verpflegung!

Gratis Führungen mitmachen

Häufig gibt es von örtlichen Museen oder Sehenswürdigkeiten gratis Führungen. Diese können an bestimmten Tagen stattfinden die nicht so stark besucht sind (zB. Montags). Es kann auch sein, dass bestimmte Sehenswürdigkeiten grundsätzlich gratis sind. Informiert euch vor der Anreise im Internet. Es gibt zum Beispiel bei http://www.neweuropetours.eu/ eine tolle Suche für gratis Touren. Ihr könnt aber auch vor Ort Einheimische fragen welche tollen Orte man gratis besuchen kann. Auch Freunde oder Bekannte sind meist eine tolle Quelle für gratis Sehenswürdigkeiten. Hier steckt häufig viel Potenzial echte Schätze zu entdecken.

Bonus-Tipp: Wenn du gerne kreativ sparst, schau dir mal folgende ausgefallene Spardosen an.

Weitere Spartipps:

8 Antworten

  1. […] Reisen ist teuer. Mit diesen Reise Spartipps kommst du möglicherweise etwas günstiger von A nach B […]

  2. […] motivieren. Möglicherweise findest du in den Werken einiger der Personen Gedankenanstöße. Denn sparen für Reisen oder andere schöne Dinge des Lebens ist […]

  3. […] Du solltest dich nicht nur fragen: wie kann ich Geld sparen? Sondern genauer: Wie kann ich bis wann wie viel Geld sparen? Du kannst dir zum Beispiel als Ziel setzen bis zum 1.5. einen Betrag von 500€ für einen Sommerurlaub in Spanien zu sparen. Für alle reisenden Sparfüchse: es gibt meist auch große Einsparpotenziale beim Reisen: hier findest du unsere Tipps zum Geld sparen beim Reisen. […]

  4. […] Wenn man unterwegs ist, muss man häufig mit sehr hohen Preisen für Lebensmittel rechnen. Ob an Bahnhöfen, Flughäfen oder Autobahnraststätten: die Preise sind immer höher als in einem Supermarkt. Durch mitgebrachtes Essen und Snacks lässt sich einiges sparen. Beliebt sind Brote oder belegte Brötchen, Äpfel oder selbstgebackene (!!!) Kekse und Muffins. Das ist einer von vielen Spartipps fürs Reisen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.